"Einer hat immer Unrecht: aber mit zweien beginnt die Wahrheit." (Friedrich Nietzsche) - Wahrheit ist wie ein guter Arzt: Der Schmerz, den sie zufügt, dient der Heilung." (Safi Nidiaye)

Mit der Ankunft der Kinder tritt das Paar häufig in den Hintergrund. Eine mangelnde Pflege der Paarbeziehung bringt jedoch eine Beeinträchtigung der Atmosphäre in der Familie mit sich. Wie kann die Paarbeziehung ihren Platz halten und von da aus eine Quelle der Kraft sein, wenn im Außen sich alles verändert hat und die ungestörte gemeinsame Zeit so rar geworden ist? Daher freue ich mich, euch als Paar auf eurem gemeinsamen Weg zu stärken - einen Raum zu bieten, indem es möglich ist, sich mit dem Herzen zu hören und in gegenseitigem Respekt füreinander, eine gemeinsame Richtung zu finden.

Ich begleite euch gerne bei einem Zwie- oder Herzensgespräch (siehe Lukas Möller "Die Wahrheit beginnt zu zweit"). Es ermöglicht mit offenem Herzen, neutral sich gegenseitig zu hören und Anteil zu nehmen an dem Fühlen und Erleben des anderen. Dadurch dass beide erfahren, gesehen und verstanden zu sein, stellt sich die Verbindung und die Liebe wieder ein. Denn die Wahrheit liegt jenseits der Emotionen, die jedoch gesehen und gefühlt werden wollen, bevor sie uns den Zugang zum offenen Herzen für den anderen und für mich selbst wieder frei geben.

Eine weitere Möglichkeit ist eine körperzentrierte Herzensarbeit, in der jeder in seinen Körper spürend, sich erlaubt zu fühlen, was ist. In einer entspannten Atmosphäre, in der sich beide angenommen wissen, kann sich das offenbaren, was wir wirklich denken und fühlen.Wenn wir bewusst Fühlen öffnet das nicht nur unser eigenes Herz, es berührt auch das Herz des anderen.

(für 1,5 Stunden: 80 €)